Graphic Recording (Visuelle Protokolle)


Worum geht es?

Graphic Recordings sind visuelle Protokolle, die Text, Symbole und Strukturierungselemente zu übersichtlichen Schaubildern verbinden. Sie entstehen live während einer Veranstaltung und halten Informationen, Strukturen, Prozesse und Standpunkte auf anschauliche Weise fest. Dadurch fördern sie schon während des Entstehens das gemeinsame Verständnis aller Beteiligten und verbessern die Effektivität der Kommunikation. Im Nachhinein dienen die visuellen Protokolle als Gedächtnisanker und Anknüpfungspunkt für die Weiterarbeit.

Sie haben die Wahl zwischen analogen und/oder digitalen Graphic Recordings. Für weitere Informationen schreiben Sie mich gerne an!


Beispiele

 

Digitales Graphic Recording

Keynote Klaus Farin

Fachtag AV Dual & Inklusiv

Uni Hamburg, 01.10.2019

Analoges Graphic Recording

Keynote Andreas Hofmann

Ganztageskonferenz Kurt-Tucholsky-Schule

Hamburg, 29.10.2019

 

Creative Commons Lizenzvertrag
Digitale Transformation von Jutta Korth ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Wie entsteht ein Graphic Recording?